<listing id="hvvqy"></listing>
  • <del id="hvvqy"></del>
  • <output id="hvvqy"><button id="hvvqy"><div id="hvvqy"></div></button></output>
        1. <tt id="hvvqy"></tt>
        <output id="hvvqy"><pre id="hvvqy"></pre></output>

             
          Home  >  Nachrichten
           Artikel Versenden   Artikel Drucken    
           
          Chinas Catering-Branche w?chst dank Digitalisierung
          2019-04-24
           

          Das Konsumwachstum in Chinas Catering-Sektor beschleunigt sich, da immer mehr Catering-Dienstleistungen und das Management online gehen, was neue Chancen für inl?ndische und ausl?ndische Marktteilnehmer schafft. 

          Chinas Lebensmittelproduktionsindustrie werde zunehmend digitalisiert, da neue Technologie mittlerweile von der gesamten industriellen Kette genutzt würden. Dies geht aus einem Bericht hervor, den das US-amerikanische Gesundheitsunternehmen Ecolab und die Yicai Media Group mit Unterstützung des globalen Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsunternehmens Deloitte gemeinsam ver?ffentlicht haben.

          China ist heute nach den USA der zweitgr??te Gastronomiemarkt der Welt und erzielte im vergangenen Jahr einen Gesamtumsatz von 4,2 Billionen Yuan (626,5 Milliarden US-Dollar).

          Es wird erwartet, dass die chinesische Gastronomie mehr und neue Nischenmarken sehen wird und sich neue Akteure im Filialen-Modell ausweiten werden. Der Bericht zeigt, dass die Anwendung digitaler Technologien für die Gew?hrleistung der Lebensmittelsicherheit von entscheidender Bedeutung sein wird, da der Markt gr??er und komplexer wird.

          Für den Lebensmitteleinzelhandel werden Online-to-Offline-L?sungen und neue Handelsmodelle der Trend sein, wobei mehr 24-Stunden-L?den und aufstrebende Superm?rkte erwartet werden, prognostiziert der Bericht.

          Immer mehr Chinesen würden nach qualitativ hochwertigen, individualisierten, diversifizierteren und umweltfreundlicheren Lebensmittelprodukten und -dienstleistungen suchen, so Zhang Tianbing, gesch?ftsführender Partner für den Konsumgüter- und Einzelhandelssektor bei Deloitte Asia Pacific.

          ?Chinas Gastronomiebranche hat ein wachsendes Bewusstsein für die Lebensmittelsicherheit offenbart und dank seiner fortschreitenden Digitalisierung einige einzigartige Gesch?ftsmodelle gezeigt", sagte Connell Zhang, ausführender Vizepr?sident und Pr?sident von Ecolab in China.

          Die Rate fehlerhafter Produkte, die durch Stichproben der Aufsichtsbeh?rden für Lebensmittelsicherheit ermittelt wird, sei dank koordinierter Bemühungen aller Beteiligten von 5,3 Prozent im Jahr 2014 auf 2,4 Prozent im Jahr 2018 gesunken, so Wang Tiehan, Direktor für Lebensmittelsicherheit bei der staatlichen Marktregulierungsbeh?rde.

          Industriedaten zeigen, dass sich die Lebensmittelindustrie mitten in einem übergangsprozess zur Priorisierung von Gesundheit und Sicherheit befindet. Chinas überdurchschnittlich gro?e Lebensmittelunternehmen schrumpften im Jahr 2018 zwar im Vergleich zu 2017, aber das Gewinnwachstum der Branche übertraf das Umsatzwachstum bei Weitem.

          Die st?ndige Entwicklung des chinesischen Gastst?ttengewerbes werde den Kooperationsraum für ausl?ndische Firmen und inl?ndische Partner erweitern, wodurch m?glicherweise komplexere Managementmechanismen und -standards auf dem chinesischen Markt eingeführt werden k?nnten, sagte Zhang.

          Ecolab hat im Jahr 2011 eine gemeinsame Plattform der Seven-Star Convention Alliance mit der Yicai Media Group und Catering-Industrieverb?nden ins Leben gerufen, um wirksame Standards und Praktiken für Lebensmittelsicherheit, Management und Qualit?tskontrolle zu f?rdern. Mittlerweile z?hlt das Bündnis mehr als 70 Mitglieder, die sich aus nationalen und internationalen Akteuren aus den Bereichen Lebensmittel, Einzelhandel, Hotels und anderen verwandten M?rkten zusammensetzen.

           
          german.china.org.cn
          Über uns - Kontakt - Feedback
          © Ce.cn Alle Rechte vorbehalten.
          山西十一选五走势图遗漏top10
          <listing id="hvvqy"></listing>
        1. <del id="hvvqy"></del>
        2. <output id="hvvqy"><button id="hvvqy"><div id="hvvqy"></div></button></output>
              1. <tt id="hvvqy"></tt>
              <output id="hvvqy"><pre id="hvvqy"></pre></output>

                <listing id="hvvqy"></listing>
              1. <del id="hvvqy"></del>
              2. <output id="hvvqy"><button id="hvvqy"><div id="hvvqy"></div></button></output>
                    1. <tt id="hvvqy"></tt>
                    <output id="hvvqy"><pre id="hvvqy"></pre></output>