<listing id="hvvqy"></listing>
  • <del id="hvvqy"></del>
  • <output id="hvvqy"><button id="hvvqy"><div id="hvvqy"></div></button></output>
        1. <tt id="hvvqy"></tt>
        <output id="hvvqy"><pre id="hvvqy"></pre></output>

             
          Home  >  Nachrichten
           Artikel Versenden   Artikel Drucken    
           
          Li ruft zu vertiefter Wirtschaftskooperation mit MOEL-L?ndern auf
          2019-04-24
           

          Der chinesische Ministerpr?sident Li Keqiang forderte am Freitag eine umfassendere und intensivere Wirtschafts- und Handelskooperation zwischen China und den mittel- und osteurop?ischen L?ndern. 

           

          Li machte den Aufruf, als er zusammen mit 16 Spitzenpolitikern der mittel- und osteurop?ischen L?ndern (MOEL) an der Er?ffnungszeremonie des 9. Business Forum der MOEL und Chinas teilnahm. Li sagte, die Zusammenarbeit zwischen China und den MOEL habe überm??ige Kraft und Vitalit?t aufrechterhalten, die durch die st?ndige Entwicklung der Wirtschafts- und Handelskooperation unterstützt werde. Vor dem Hintergrund einer Abschw?chung der Weltwirtschaft im vergangenen Jahr sei das Handelsvolumen zwischen China und den 16 L?ndern um 21 Prozent gestiegen, womit es einen Rekordwert in der Geschichte erreichte und weitreichende Aussichten für eine Zusammenarbeit biete, sagte Li.

          Der chinesische Ministerpr?sident wies auch auf neue Fortschritte bei der Marktkooperation mit Drittanbietern, gemeinsame Anstrengungen beim Aufbau der Seidenstra?eninitiative, Infrastrukturanbindung, subnationale Zusammenarbeit sowie beim partnerschaftlichen und kulturellen Austausch hin. Der Premier sagte, China sei bereit, die Seidenstra?eninitiative besser auf die Entwicklungsstrategien anderer L?nder abzustimmen, die Grunds?tze umfassender Konsultationen, gemeinsamer Beitr?ge und gemeinsamer Vorteile einzuhalten und auf der F?rderung von Frieden, Zusammenarbeit, Offenheit, Inklusivit?t und gegenseitigem Lernen zu bestehen, um eine umfassendere und vertiefte Wirtschaft- und Handelskooperation zwischen China und den MOEL zu f?rdern.

          Um die Handelserleichterung zu verbessern, forderte der chinesische Premierminister eine weitere ?ffnung der jeweiligen M?rkte und eine Vereinfachung der Zollverfahren. China werde einen grünen Kanal für die Exporte der MOEL nach China anbieten und die Zusammenarbeit bei der Erleichterung der Land-Meer-Expresslinie zwischen China und Europa zur Beschleunigung der grenzüberschreitenden Logistik verst?rken, sagte Li.

           

          Der chinesische Ministerpr?sident rief hinsichtlich der F?rderung neuer Handelswachstumspunkte China und die MOEL auf, Handelspotenziale weiter zu erschlie?en, die Handelsstruktur zu optimieren, den Handel mit landwirtschaftlichen Produkten, Maschinen und Elektroprodukten, einschlie?lich Autos und Haushaltsger?ten, zu f?rdern, die Innovationszusammenarbeit zu verbessern und die Zusammenarbeit in neuen Branchen und Modellen zu erleichtern. In Bezug auf Investitionen und industrielle Kapazit?ten sagte Li, die chinesische Regierung unterstütze Unternehmen bei ihren kommerzialisierten Operationen und hoffe, dass die betreffenden L?nder die Grunds?tze der Fairness, Gerechtigkeit und Nichtdiskriminierung wahren und die legitimen Rechte chinesischer Unternehmen schützen würden.

          Um die Zusammenarbeit von kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) weiter zu verbessern, wird durch das diesj?hrige Treffen der Staats- und Regierungschefs das Globale Partnerschaftszentrum der MOEL und Chinas sowie eine Website zum Koordinierungsmechanismus zwischen China und den MOEL eingerichtet, um bequemere Dienstleistungen für Unternehmen zu bieten und so die Investitionszusammenarbeit auszubauen. Hinsichtlich der Konnektivit?t betonte Li, dass China seine Unternehmen ermutigt, sich am Infrastrukturaufbau in den MOEL zu beteiligen. Er rief auch zu besseren finanziellen Bedingungen, vielf?ltigen Finanzierungsstrukturen und einer aktiven Erkundung von Konstruktionsweisen wie der Marktkooperation mit Drittanbietern, gemeinsamen Ausschreibungen und ?ffentlich-privaten Partnerschaften.

           

          Der Premierminister informierte das Forum über die wirtschaftliche Situation Chinas und sagte, dass die chinesische Wirtschaft sich im Allgemeinen stabil halte und dass das Land zuversichtlich sei, die wichtigsten Entwicklungsziele dieses Jahres zu erreichen, einschlie?lich eines Wachstums von 6 bis 6,5 Prozent des BIP. China werde daran arbeiten, die Vitalit?t der Marktteilnehmer zu st?rken, das Gesch?ftsumfeld zu optimieren, einer innovationsgetriebene Entwicklung nachzugehen, neue Entwicklungstreiber zu f?rdern, eine umfassende ?ffnung zu unterstützen, eine offene Volkswirtschaft auf hohem Niveau zu entwickeln und Bedingungen für eine stabile chinesische Wirtschaft zu schaffen, sagte Li.

           

          Der kroatische Premierminister Andrej Plenkovic wies darauf hin, das Thema des Forums "Neue Brücken durch Offenheit, Innovation und Partnerschaft bauen" sei. Er hoffe, dass alle betreffenden Parteien diese Gelegenheit nutzen k?nnten, um die Wirtschafts- und Handelszusammenarbeit weiter zu vertiefen. Er lobte auch die Internationale Import-Expo in Shanghai vom vergangenen Jahr und sagte, dass die Messe neue M?glichkeiten für alle L?nder er?ffnet habe. In den vergangenen Jahren habe sich der Export aus den MOEL nach China fast verfünffacht, und die Zusammenarbeit zwischen China und den MOEL sei viel enger geworden, was für die Verringerung ihrer Lücke zu den Industriel?ndern f?rderlich sei, sagte er.

           

          Das Projekt Peljesac-Brücke sei ein Modell der Zusammenarbeit zwischen der EU und China, das die Konnektivit?t und den Handel zwischen der EU und China weiter verbessern werde, sagte der kroatische Premierminister. Li und Plenkovic starteten gemeinsam die Website des KMU-Koordinierungsmechanismus für China und die MOEL. Zusammen mit anderen Spitzenpolitikern der MOEL besuchten sie auch eine Ausstellung zur Bildungskooperation zwischen China und den MOEL und nahmen an einem Matchmaking-Meeting für KMU aus China und den MOEL teil. An der Er?ffnungszeremonie nahmen mehr als 1.000 Delegierte aus den Regierungen sowie aus Wirtschafts- und Industriekreisen Chinas und der MOEL teil.

           
          german.china.org.cn
          Über uns - Kontakt - Feedback
          © Ce.cn Alle Rechte vorbehalten.
          山西十一选五走势图遗漏top10
          <listing id="hvvqy"></listing>
        1. <del id="hvvqy"></del>
        2. <output id="hvvqy"><button id="hvvqy"><div id="hvvqy"></div></button></output>
              1. <tt id="hvvqy"></tt>
              <output id="hvvqy"><pre id="hvvqy"></pre></output>

                <listing id="hvvqy"></listing>
              1. <del id="hvvqy"></del>
              2. <output id="hvvqy"><button id="hvvqy"><div id="hvvqy"></div></button></output>
                    1. <tt id="hvvqy"></tt>
                    <output id="hvvqy"><pre id="hvvqy"></pre></output>